Tennisclub Rehlingen
Tennisclub Rehlingen

Spielbericht 09.06.2017

 

Midfeld

SG Niedtaljunioren 1 - TC Losheim 1

Ergebnis: 14 - 0

 

Das Spiel gegen unsere Gäste aus Losheim konnte erst mit einer Stunde Verzögerung beginnen, da ein Wolkenbruch die Plätze vorerst unbespielbar machte.

Nach und nach wurden die Einzel gestartet und alle auch souverän gewonnen. Unsere Mannschaft zeigte eine sehr konzentrierte Leistung. Das 1. Doppel war reine Formsache. Im 2. Doppel war ein  ausgeglichenes Spiel zu beobachten, welches aber ebenfalls mit 6:4, 7:5 gewonnen wurde. In der gesamten Begegnung wurde kein einziger Satz abgegeben. Glückwunsch an das Team zu diesem  hochverdienten Sieg.

 

Es spielten: Clemens Schwarz, Jan Grüneisen, Leni Cartus, Yannik Siegwart, Colin Huckert

 

-------

Spielbericht 11.06.2017

 

Juniorinnen U15 

SG Niedtaljunioren 1 - TF Saarlouis-Roden 1

 

Ergebnis: 14 - 0

 

Im Spiel gegen die Gäste aus Roden dominierten unsere Mädchen von Beginn an das Geschehen. Lediglich das 2. Einzel gestaltete sich mit 7:5 und 6:4 etwas knapper, wobei Jolie Rupp das Spiel in jeder Phase im Griff hatte. Sophie Jenner und Anna van Kuilenburg gewannen ihre Einzel souverän und Mavie Cartus kam in einem ungleichen Duell zu einem 6:0, 6:0 Erfolg. Die Doppel waren ebenfalls klare Angelegenheiten. Im 1. Doppel gewann Jolie Rupp im Zusammenspiel mit Anna van Kuilenburg und im 2. Doppel Henrike Sonntag mit Mavie Cartus problemlos. Glückwunsch an die Mädchen zu einem erfolgreichen Spialtag.

 

Es spielten: Sophie Jenner, Jolie Rupp, Anna van Kuilenburg,  Mavie Cartus, Henrike Sonntag

Spielbericht 05.06.2017

 

Juniorinnen U15 

SG Niedtaljunioren 1 - TC RW Dillingen 1

 

Ergebnis: 4 - 10

 

Bei schönen Wetter kamen unser Gäste aus Dillingen besser ins Spiel, aber nach den 4 Einzeln stand es trotzdem 4:4. Anna van Kuilenburg und Mavie Cartus konnten sich hier in ihren Spielen durchsetzen. Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Das erste Doppel ging relativ klar an die Gegnerinnen. Im 2. Doppel war der Knackpunkt das 4. Spiel im 2. Satz. Hier bestand die Chance mit 3:1 in Führung zu gehen. Als dies nicht gelang, wurden die beiden nächsten Spiele verloren und die Niederlage konnte nicht mehr abgewendet werden. Vielleicht wäre ein Unentschieden drin gewesen, doch in den entscheidenden Ballwechseln fehlte die letzte Konsequenz.

 

Es spielten: Sophie Jenner, Jolie Rupp, Anna van Kuilenburg,  Mavie Cartus

Spielbericht 28.05.2017

 

Juniorinnen U15

TC Nunkirchen 2 - SG Niedtaljunioren 1

 

Ergebnis: 0 - 14

 

Auch wenn das Gesamtergebnis nicht darauf schließen lässt, war das Spiel ziemlich eng. Nachdem Anna van Kuilenburg und Henrike Sonntag ihre Einzel souverän auf 2 und 4 gewannen, waren die beiden Einzel von Sophie Jenner und Mavie Cartus denkbar knapp. Sophie gewann ihr Spiel nach 3:8 Rückstand im Match-Tiebreak und auch Mavie konnte sich, ebenfalls im Match-Tiebreak, nach 2:6 Rückstand mit 12:10 durchsetzten. Die beiden Doppel gingen bei tollen Ballwechseln etwas leichter von der Hand und wurden beide gewonnen. So stand bei brutal heißen Temperaturen am Ende ein klares Ergebnis fest. Gratulation an alle Mädchen für eine großartige Leistung bei diesen Witterungsverhältnissen.

 

Es spielten: Sophie Jenner, Anna van Kuilenburg,  Mavie Cartus, Henrike Sonntag

26.05.2017

 

Midfeld

SG Niedtaljunioren 1 - TC Merzig 1

Ergebnis: 2 - 12

 

Bei sehr warmen Temperaturen war die erwartet starke Mannschaft aus Merzig zu Gast. Unser Team hielt gut mit, musste aber dennoch 3 der 4 Einzel abgeben. Clemens Schwarz konnte hier als Einziger siegreich vom Platz gehen. Die beiden Doppel wurden so aufgestellt, dass die Chance bestand, das Spiel noch zu drehen. Aber auch in diesen Matches setzte sich das reifere Spiel der Gäste durch. So stand am Ende die erste Niederlage der Saison fest. Trotzdem kann unsere Mannschaft stolz auf ihre Leistung sein, denn alle hatten gekämpft und in vielen schönen Ballwechseln ihr Bestes gegeben.

 

Es spielten: Clemens Schwarz, Jan Grüneisen, Leni Cartus, Yannik Siegwart

Spielbericht 21.05.2017

 

Juniorinnen U15

STC Blau-Weiß Saarlouis 1 - SG Niedtaljunioren 1

 

Ergebnis: 0 - 14

 

Der zweite Sieg ist geschafft. Es wurden alle 4 Einzel gewonnen, wobei in 2 Spielen der Match-Tiebreak entscheiden musste. Die beiden folgenden Doppel waren dann reine Formsache und wurden ebenfalls souverän gewonnen.

 

Es spielten: Sophie Jenner, Jolie Rupp, Anna van Kuilenburg,  Henrike Sonntag, Nele van Kuilenburg

Die am Wochenende sehr erfolgreiche Juniorinnen U15-1

Mavie Cartus, Ida van Kuilenburg, Anna van Kuilenburg, Sophie Jenner

16.05.17

Ergebnisse Medenspiele
• Midfeld
Nennig 1 - Niedtaljunioren 1 0:14

Auch im zweiten Spiel der Runde konnte unsere Mannschaft einen überzeugenden Sieg einfahren. Gegen ein international besetztes Team, welches in allen Belangen unterlegen war, kam teilweise kein richtiger Spielfluss zustande. Lediglich im ersten Doppel stand der zweite Satz auf der Kippe. Clemens Schwarz und Leni Cartus drehten jedoch den zwischenzeitlichen 3:5 Rückstand und gewannen mit 7:5. So wurden alle Spiele ohne Satzverlust gewonnen.
Es spielten: Clemens Schwarz, Jan Grüneisen, Leni Cartus, Yannik Siegwart


Reisbach 1 – Niedtaljunioren 2 14:0
Opp/Erb/Honz 1 - Niedtaljunioren 3 2:7


• Damen 40
Bous 2 - Rehlingen 1 9:12
Nach den gewonnen Einzelspielen von Marion Warken, Heike Weiland und Marion
Faust mussten die Damen aus Rehlingen noch zwei Doppelspiele gewinnen.
Nach den gewonnen Doppelspielen von Marion Warken/ Inge Magar , Marion
Faust / Heike Weiland konnte die Mannschaft den Sieg mit nach Rehlingen nehmen.
Es spielten: Marion Warken, Isolde Dalmann, Heike Weiland, Marion Faust, Ilma
Sutter, Aynur Coskun und Inge Magar.
Ein Dank geht an Marion Warken für die Unterstützung.


• Herren 55
Rehlingen 1 – Bous 1 0:21


• Damen
VK-Heidstock 2 - SG Niedtal 2 10:4


• Herren
Schw/Ensd/Elm 1 – SG Niedtal 1 6:15


• Juniorinnen U15
Ludweiler 1 – Niedtaljunioren 1 3:11
Im ersten Spiel der Saison starteten alle Einzel parallel und es gab von Anfang an auf allen Plätzen sehr schöne Ballwechsel zu sehen. Die Spiele waren von Beginn an offen und erst nach einigen gespielten Punkten, konnten sich unsere Mädels klarer durchsetzen. Nach drei gewonnenen Einzeln musste Sophie Jenner in ihrem Spiel in den Match-Tiebreak. Sie bewies Nervenstärke und konnte das Match für sich entscheiden. So war die Begegnung bereits gewonnen. Nachdem Anna van Kuilenburg und Mavie Cartus ihr Doppel souverän gewannen, mussten sich Ida van Kuilenburg und Sophie Jenner knapp mit 10:8 im Match-Tiebreak geschlagen geben. Am Ende stand ein verdienter Sieg bei guten und fairen Gegnerinnen.
Ein besonderer Dank gilt Ida van Kuilenburg, die unsere ersatzgeschwächte Mannschaft mit ihrer starken Leistung unterstützte.
Es spielten: Mavie Cartus, Ida van Kuilenburg, Anna van Kuilenburg, Sophie Jenner


Nunkirchen 1 - Niedtaljunioren 2 14:0


Vorschau Medenspiele
Freitag, 19.05.2017 16.00 Uhr
• Midfeld Niedtaljunioren 2 – Schmelz/Hütt 1 (Spielort: Hem.dorf)
Samstag, 20.05.2017 9.00 Uhr
• Juniorinnen U15 Losheim 2 - Niedtaljunioren 2
Samstag, 20.05.2017 13.00 Uhr
• Herren 40 Rehlingen 1 – SG Löstertal/Nonnw. 1
• Herren 55 SG Heusweiler - Rehlingen 1

09.05.17

Ergebnisse Medenspiele
Midfeld Brotdorf 2 – Niedtaljunioren 1 0:14
Einen gelungenen Start in die neue Saison feierte unsere Midfeld Mannschaft in Brotdorf. Sowohl die Einzel als auch beide Doppel wurden souverän gewonnen.


Es spielten: Jan Grüneisen, Yannik Siegwart, Clemens Schwarz, Leni Cartus

 

 

 

 

 


Niedtaljunioren 3 – Wallerfangen 1 9:5


Damen 40 Rehlingen 1 – Merzig 2 10:11
Nach den gewonnenen Einzelspielen von Marion Warken und Heike Weiland mussten die Rehlinger Damen alle drei Doppelspiele gewinnen. Leider konnten nur zwei Doppel Warken/Magar und Faust/Weiland für Rehlingen entschieden werden. Somit ging der Sieg an die Damen aus Merzig.
Es spielten: Marion Warken, Isolde Dalmann, Heike Weiland, Inge Magar, Marion Faust, Marion Wagner und Ilma Sutter.


Herren 40 Rehlingen 1 – Roden 1 15:6
Herren 40 mit Traumstart!!
Eine Glanzleistung lieferte die Herren 40 Mannschaft am ersten Spieltag gegen Roden ab. Obwohl das Team ohne Capitano Thomas Walter antreten musste, gelangen 6! Einzelsiege, so dass die Partie bereits nach den Einzeln entschieden war. Es siegten Thomas Schultes, Marcus Stephan, Andi Weigand, Ralf Ladwein, Uwe Huffer und als Ersatz für den Capitano Präsident Jörg Brossette.
Bemerkenswert hierbei, dass drei Spiele im Match Tie-Break entschieden wurden, was für die unglaubliche Nervenstärke des Teams spricht. In den abschließenden Doppeln gelang dann noch ein Erfolg. Hier machte sich dann doch das Fehlen des Capitanos bemerkbar, seines Zeichens ein ausgewiesener Doppelspezialist.
Insgesamt also ein souveräner 15:6 Erfolg gegen die Tennisfreunde aus Roden.


Damen
SG Niedtal 1 – Gresaubach 1 9:5
Gelungener Saisonauftakt für die erste Damenmannschaft der SG Niedtal! Nach klaren Einzelsiegen von Kerstin Hesidens, Susanne Lauer und Michelle Kerber fehlte nur noch ein Sieg bei den abschließenden Doppeln für den Gesamtsieg. Michelle Kerber und Kerstin Hesidens konnten ihr Doppel gewinnen, Susanne Lauer und Katrin Becker verloren knapp im Matchtiebreak.


SG Niedtal 2 – Schwemlingen 1 7:7


Herren SG Niedtal 2 – Losheim 2


Juniorinnen U15
Niedtaljunioren2 – SSV Pachten 12:2
Niedtaljunioren 2 – Perl 1 7:7
Die Saison begann mit einem Auftaktsieg unserer Mädels. Lediglich ein Einzel musste, bei dem ansonsten nie gefährdeten Sieg, abgegeben werden. Im gesamten Spiel konnten unsere Mädels überzeugen und tankten Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben. Es spielten: Greta Huffer, Celine Amann, Ida van Kuilenburg, Michelle Semacha und Nele van Kuilenburg.
Das Spiel gegen die Gäste aus Perl sollte sich zu einer spannenenden Auseinandersetzung entwickeln. Während Ida vanKuilenburg und Michelle Semacha ihre Einzel eindeutig für sich entscheiden konnten, mussten die beiden anderen Einzel abgegeben werden. Trotz einer Aufholjagd im zweiten Satz, gelang es Greta Huffer leider nicht mehr das Blatt zu wenden. Das längste Spiel des Tages bestritt Celine Amann
gegen eine sehr unangenehm zu spielende Gegnerin, der sie sich knapp geschlagen geben musste. Nach einem verdienten Sieg im ersten Doppel wurde das zweite Doppel im Matchtiebreak knapp verloren. So stand am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen faire Gegnerinnen.

Es spielten: Greta Huffer, Celine Amann, Ida van Kuilenburg, Michelle Semacha.


Junioren U15 Niedtaljunioren 1 – Merzig 3
verschoben auf den 25.5.17 um 10Uhr


Vorschau Medenspiele
Freitag, 12.05.2017 16.00 Uhr
• Midfeld Nennig 1 - Niedtaljunioren 1
Reisbach 1 – Niedtaljunioren 2
Opp/Erb/Honz 1 - Niedtaljunioren 3
Samstag, 13.05.2017 13.00 Uhr
• Damen 40 Bous 2 - Rehlingen 1
• Herren 55 Rehlingen 1 – Bous 1
Sonntag, 14.05.2017 9.00 Uhr
• Damen VK-Heidstock 2 - SG Niedtal 2
Fraulautern 1 – SG Niedtal 3
• Herren Schw/Ensd/Elm 1 – SG Niedtal 1
SG Niedtal 2 – Altenkessel 2 (Spielort: Hemmersdorf)
Sonntag,14.05.2017 14.00 Uhr
• Juniorinnen U15 Ludweiler 1 – Niedtaljunioren 1
Nunkirchen 1 - Niedtaljunioren 2
• Junioren U15 Niedtaljunioren 1 – Schw/Ensd/Elm 3 (Spielort: Siersburg)

19.07.16

Ergebnisse Medenrunde

 

Kleinfeld 1              

Niedtaljunioren 1  - Beckingen 1                                 1:21

 

 

Damen 50               

Nalbach 1 - SG Rehl/Siersb 1                                      0:21

Sommermärchen

Am Samstag, den 16 Juli spielten die Damen 50 gegen den TC
Nalbach. Nach spannenden Einzelspielen stand es 12:0 für Damen 50. Der Sieg war bereits sicher, aber die Damen kämpften auch in den Doppelspielen und waren auch hier erfolgreich: alle drei Doppel wurden gewonnen. So ging ein Sommermärchen in Erfüllung, Gratulation an die Mannschaft.

 

 

Herren 30                

Rehlingen 1 – Losheim 1                                             9:12

           

 

Herren 50_1

Fraulautern 1 - Rehlingen 1                                        6:15

Herren 50 – 1 schafft souverän den Klassenerhalt in der Verbandsliga

 Am vierten Spieltag schaffte die Herren 50 – 1 mit ihrem vierten Sieg in Folge souverän den Klassenerhalt. Die Mannschaft ließ sich auch vom TC Fraulautern nicht stoppen und greift nun völlig überraschend als Tabellenführer mit in den Kampf um den Meistertitel und  den Aufstieg in die Saarlandliga ein. Auch gegen Fraulautern zeigte sich die Geschlossenheit der Mannschaft, die in allen vier bisher ausgetragenen  Spielen überragte. Nach dem zwischenzeitlichen 6:6 nach den Einzelspielen musste man zwei der drei ausstehenden Doppel gewinnen, um als Gesamtsieger in Fraulautern vom Platz zu gehen. Bernd Hawner und Marc Lux ließen an Position 3 ihren Gegnern keine Chance und gewannen glatt mit 6:1 und 6:3. Anschließend gewannen die Bryan Brüder Thomas Schultes/Andy Weigand ihr Doppel an Position 1 mit 6:2 und 6:3 und machten den Gesamtsieg perfekt.

Adrian Spinea/Eugen Schön gewannen ihr Doppel im Matchtiebreak nach Rückstand von 5:9 und Abwehr von vier Matchbällen mit 11:9 und setzten der gesamten Mannschaftsleistung die Krone auf. Somit stand am Ende ein 15:6 Erfolg und der sichere Klassenerhalt fest. Kameradschaft, Kampf und Leidenschaft sind der Garant des Erfolges. Nach der Sommerpause versucht die Mannschaft in den drei letzten Spielen weiter in der Erfolgsspur zu bleiben und um die Meisterschaft mitzuspielen.

 

Nächsten Spiele der Herren 50 – 1:

03.09.16, 13.00 Uhr Heimspiel gegen SG Beaumarais/Hülzweiler

10.09.16, 13.00 Uhr Heimspiel gegen SG Bübingen/Saarbrücken

17.09.16, 13.00 Uhr Auswärtsspiel gegen TC Altenkessel

 

 

Junioren U18_2                

Niedtalj. 2 – Klarenthal 1                                            0:14

12.07.16

Ergebnisse Medenrunde


Kleinfeld 2 Schm/Hüt 1 - Niedtaljunioren 2 18:4


Damen 30 Waldhaus 1 - SG Niedtal 1 7:14


Damen 50 Überherrn 1 - SG Rehl/Siersb 1 14:7


Herren 50_1 Rehlingen 1 – SG Mettl/Orscholz 1 14:7
Herren 50 _1 siegen weiter, Klassenerhalt fast sicher.
Der fast sichere Klassenerhalt dürfte der Herren 50_1 in der Verbandsliga nach einem erneuten Sieg gegen die Spielgemeinschaft Mettlach / Orscholz nicht mehr zu nehmen sein. Gegen den zweiten Absteiger aus der Saarlandliga gelang der Herren 50 _1 um Mannschaftsleader Thomas Schultes der dritte Sieg in Folge, der gleichzeitig die Tabellenführung bedeutet.
Nach den Einzelspielen lag die Mannschaft mit 8:4 Punkten in Führung, anschließend gewannen die Herren zwei Doppel und somit wurden die Gäste mit 14:7 Punkten geschlagen. Der ersten Herren 50 _1 gelang in dieser Saison damit gegen beide Saarlandligaabsteiger ein Sieg: super Jungs! Vielen Dank  unserem Sportfreund Ewald Seiwert, der als Ersatzmann der ersten Mannschaft am Samstag bei heißen Temperaturen aushalf. Am kommenden Samstag geht es zum letzten Spiel vor der Sommerpause zum Tennisclub Fraulautern. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.


Herren 50_2 SG Gres/Schm/Limb 1 - Rehlingen 2 18:3
Bambini Schm/Hüt 1 - Niedtaljunioren 1 9:12
Juniorinnen U18_2 Perl 1 - Niedtalj. 2 9:5

 

Vorschau Medenspiele
Freitag, 15.07.2016 15.30 Uhr
• Kleinfeld 1 Niedtaljunioren 1 - Beckingen 1 (Spielort:Frem.)
Samstag, 16.07.2016 13.00 Uhr
• Damen 50 Nalbach 1 - SG Rehl/Siersb 1
• Herren 30 Rehlingen 1 – Losheim 1
• Herren 50_1 Fraulautern 1 - Rehlingen 1
Sonntag, 17.07.2016 14.00 Uhr
• Junioren U18_2 Niedtalj. 2 – Klarenthal 1 (Spielort:Siersb.)

04.07.2016

Ergebnisse Medenrunde

 

Kleinfeld 2              

Niedtaljunioren 2 – Merzig 1                                1:21   

 

Damen 30               

SG Niedtal 1 – Elm/Schw. 1                                 4:17

 

Herren 30                

Waldhaus 1 – Rehlingen 1                                   18:3

 

Damen 50               

SG Rehl/Siersb 1 – Elm 1                                    14:7

 

Herren 50_1           

SG Wall/Dill/Altf 2 - Rehlingen 1                          4:17

Zweites Spiel – zweiter Sieg

Nach dem gelungenen Auftaktsieg am vorletzten Wochenende mit dem Sieg gegen St. Arnual, musste die erste Herren – 50 am letzten Wochenende zum Gastspiel zum Mitaufsteiger der Spielgemeinschaft

Wallerfangen/Dillingen/Altforweiler. Das Spiel fand auf der Anlage in Dillingen statt. Nach einer souveränen Leistung von Adrian Spinea, Bernd Reiter und Andy Weigand ging man mit drei Siegen in Führung.

Alle drei bezwangen ihre Gegner glatt in zwei Sätzen und brachten die Mannschaft in eine komfortable Führung. In den letzten drei Einzeln konnte man sich dann in eine gute Ausgangslage für die ausstehenden Doppel bringen. Bernd Hawner und Eugen Schön verloren ihre Spiele an Position 3 und 5, doch die Nummer 1 und  Mannschaftsleader Thomas Schultes gewann durch eine sehr gute Leistung gegen seinen Gegner mit 6:3 , 2:6 und nach Rückstand im Matchtiebreak mit 10:6. Vor den abschließenden Doppeln lag die Mannschaft mit 8:4 Punkten in Führung und somit würde ein Doppelerfolg zum zweiten Saisonsieg in der Verbandsliga reichen. Das Doppel 2 mit Bernd Hawner und Bernd Reiter gewann souverän und hochverdient mit 6:1 und 6:1 und brachte die Mannschaft uneinholbar mit 11:4 in Führung, ehe das Doppel Adrian Spinea und Eugen Schön ihr Doppel ebenfalls glatt in zwei Sätzen gewannen. Die Bryan Brüder Thomas Schultes/Andy Weigand  - an diesem Samstag in Doppel 1 gesetzt - gewannen wie am ersten Spieltag nach wiederholt starker Leistung in drei Sätzen. Überglücklich konnte die Mannschaft ihren 17:4 Gesamtsieg feiern. Mit einem Heimsieg am nächsten Samstag gegen die Spielgemeinschaft Mettlach/Orscholz kann man dem Saisonziel Klassenerhalt ein großes Stück näher kommen.

 

Herren 50_2

Rehlingen 2 – Merzig1                                       13:8

 

Bambini                              

Niedtaljunioren 1 – Nunkirchen 1                      10:11

 

Junioren U18_1                

Niedtaljunioren 1 – Merzig 1                              14:0

27.06.16

Ergebnisse Medenrunde

 

Kleinfeld 1                          

Na/Op/Er/Ho 1 – Niedtaljunioren 1                  12:10

 

Kleinfeld 2                          

Brotdorf 1 – Niedtaljunioren 2                          20:2

 

Damen 30                           

Brotdorf 1 – SG Niedtal 1                                 2:19

Die Niedtaldamen 30 konnten in ihrem ersten Spiel der Saison gegen Brotdorf überzeugen und siegten 12:2. Nach den gewonnenen Einzeln von Daniela Fey, Sabrina Wagner, Kerstin Hesidens, Kathrin Balle und Jennifer Huth konnten noch alle drei Doppel Wagner/Hesidens, Fey/Huth und Becker/Balle gewonnen werden. Glückwunsch an die Damen30 !                       

 

Herren 50_1           

Rehlingen 1 – St. Arnual 1                              12:9

Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga empfing die erste Herren 50 Mannschaft am ersten Spieltag der neuen Saison die Mannschaft vom TC St. Arnual Saarbrücken. Im letzten Jahr spielte die Mannschaft aus Saarbrücken noch in der Saarlandliga, der höchsten Spielklasse im Saarland. Nach einer Regenpause von ca. zwei Stunden konnten die ersten Spiele beginnen. Nach den ersten drei Einzeln lagen die Rehlinger mit 2:4 im Rückstand. Eugen Schön und Andy Weigand verloren ihre Spiele in zwei Sätzen. Bernd Reiter gewann den hart umkämpften ersten Satz mit 7:5 und im zweiten Satz hatte der Gegner keine Mittel mehr um seinen Sieg zu gefährden.

Danach verlor Thomas Schultes sein Spiel in zwei Sätzen und Adrian Spinea profitierte beim Stand von 6:1 und 1:0 von der Aufgabe seines Gegners. Das letzte Einzel brachte nach einem spannenden Spiel den Ausgleich zum 6:6 Zwischenstand. Bernd Hawner gewann sein Spiel nach einer starken Leistung in drei Sätzen mit 7:5, 3:6 und 10:8 im Matchtiebreak.

Die abschließenden Doppel mussten die Entscheidung in diesem ersten Saisonspiel bringen. B.Reiter/B.Hawner profitierten beim Stand von 4:6 und 1:1 von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegner.  E.Schön/A.Spinea verloren nach starkem ersten Satz mit 6:7 und 1:6. Somit musste Doppel drei beim Stand von 9:9 die Entscheidung bringen. Die Bryan Brüder Thomas Schultes und Andy Weigand verloren den ersten Satz glatt mit 0:6, drehten das Spiel durch eine taktische Meisterleistung im zweiten Satz zum 6:1 und entzauberten ihre Gegner im dritten Satz mit 10:2. Somit war der viel umjubelte erste Sieg geschafft. Herzlichen Glückwunsch der gesamten Mannschaft und herzlichen Dank den zahlreichen Fans für die tolle Unterstützung.

 

Herren 50_2            

Roden 2 – Rehlingen 2

 (Spiel verschoben auf den 30.7.16 um 11Uhr)

 

Bambini                              

Niedtaljunioren 1 – Brotdorf 1                           3:18

           

Juniorinnen U18_2          

Niedtaljunioren 2 – Brotdorf 3                           12:2

 

Junioren U18_1                

Bous 1 – Niedtaljunioren 1                                14:0

v.l.n.r. stehend: Christoph, Sven, Jan

v.l.n.r. kniend: Fabian, Capitano Andy, Stephan

Klaus Bollig, Eugen Schön, Ewald Seiwert, Hans Mosbach, Adrian Spinea, Bernd Hawner.      

Es fehlen: Rolf Platte, Thomas Kiefer, Wilfried Lauer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Rehlingen