Tennisclub Rehlingen
Tennisclub Rehlingen

Die Herren 55 konnten in der Landesliga alle sechs Spiele gewinnen und sind somit ungeschlagen Meister in ihrer Klasse. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

 

Im Bild: Klaus Bollig, Eugen Schön, Ewald Seiwert, Hans Mosbach, Adrian Spinea, Bernd Hawner.      

Es fehlen: Rolf Platte, Thomas Kiefer, Wilfried Lauer

Eine Woche nach den Herren 55 machten auch unsere Aktiven die Meisterschaft klar - Glückwunsch zum Aufstieg in die Landesliga

 

Im Bild: Christoph Pontius, Sven Siegwart, Jan Pietsch, Fabian Schön, Andreas Groß, Stefan Heck

Es fehlen: Dominic Weiland, Patrik Klein, Jan Spelz

Meisterschaft Nr. 3 perfekt machte das Midfeld-Team 1 der Niedtaljunioren!

Herzlichen Glückwunsch !

 

Im Bild: Leni Cartus, Clemens Schwarz, Laurin Schnur, David Schwinn, Ida v. Kuilenburg, Thomas Potdevin und Edelfan und Betreuer Benedikt Schwarz

Teilnahme am Beachvolleyballfest
Vom 25.06 bis zum 26.6 fand das 3. Beachvolleyballfest in Rehlingen statt. Erstmals schickte auch der TC Rehlingen eine Mannschaft ins Rennen. Nach leichten Startschwierigkeiten am ersten Spieltag, an dem sich das Team TCR1 knapp geschlagen geben musste, konnte es am nächsten Tag punkten und ins Finale der Gruppe B einziehen. Dabei schrammte es nur knapp an einem Sieg vorbei und konnte so immerhin den zweiten Platz für sich verbuchen. An dieser Stelle noch einen herzlichen Dank für die Ausrichtung dieses tollen Festes an die Organisatoren, zu denen auch unser Vereinsmitglied Sebastian Zimmer gehört hat.

v.l.n.r: Michelle Kerber, Christoph Pontius, Andy Groß, Fabian Schön, Susi Lauer, Bernhard Spelz; es fehlt: Jan Spelz

Clubmeisterschaften

Dieses Jahr werden wieder Clubmeisterschaften ausgetragen. Die Spiele finden vom 23.07. bis zum 06.08.16 statt

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

Gruppe 4

Ruppenthal Sascha

Spinea Adrian

Schultes Thomas

Heck Stephan

Jenner David

Weigand Andreas

Groß Andy

Weiland Dominik

Bleses Christoph

Seiwert Ewald

Zimmer Sebastian

Schwarz Christian

 

Spiel 1:

Ruppenthal – Bleses

Sa 12:30 Uhr

Ergebnis: 5:7 /1:6

Bleses

 

Spiel 2:

Bleses- Jenner

So. 10:00 Uhr

Ergebnis:6:0/3:6/10:6

Bleses

 

Spiel 3:

Ruppenthal - Jenner

 

Ergebnis:Ruppenthal w.o.

Jenner

 

 

 

Spiel 1:

Spinea - Weigand

So 10:00 Uhr

Ergebnis: 6:3/6:3

Spinea

 

Spiel 2:

Weigand - Seiwert

Mo.18:00Uhr

Ergebnis:Weigand w.o.

Seiwert

 

Spiel 3:

Spinea - Seiwert

Mi.19:00Uhr

Ergebnis:Seiwert w.o.

Spinea

 

 

Spiel 1:

Groß – Schultes

Sa 17:00 Uhr

Ergebnis: 6:2/6:3

Groß

 

Spiel 2:

Groß -Zimmer

 

Ergebnis: Zimmer w.o

Groß

 

Spiel 3:

Schultes - Zimmer

 

Ergebnis: Zimmer w.o

Schultes

 

 

Spiel 1:

Heck - Weiland

Sa 15:00 Uhr

Ergebnis: 6:2/6:1

Heck

 

Spiel 2:

Heck - Schwarz

31.07.16 14:00 Uhr

Ergebnis: 6:0 / 6:0

Heck

 

Spiel 3:

Schwarz -Weiland

 

Ergebnis:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruppe 5

Gruppe 6

Gruppe 7

Gruppe 8

Hawner Bernd

Reiter Bernd

Schön Fabian

Walter Thomas

Siegwart Sven

Brossette Jörg

Schön Eugen

Spelz Jan

Klein Patrik

v. Kuilenburg Adrian

Spelz Bernhard

Lion Daniel

 

Spiel 1:

Hawner - Siegwart

So 10:00 Uhr

Ergebnis: 0:6/6:4/10:5

Hawner

 

Spiel 2:

Siegwart – Klein

25.07.16 18:00Uhr

Ergebnis: 6:2 / 6:1

Siegwart

 

Spiel 3:

Hawner-Klein

28.07.16 18:00Uhr

Ergebnis: 6:1/6:1

Hawner

 

Spiel 1:

Reiter – v. Kuilenburg

So 11:00 Uhr

Ergebnis: 6:2/7:6

Reiter

 

Spiel 2:

Brossette –v.Kuilenburg

27.07.16 19:00Uhr

Ergebnis: 3:6 /5:7

V.Kuilenburg

 

Spiel 3:

Brossette - Reiter

29.07.16 18:00Uhr

Ergebnis: 2:6 / 2:6

Reiter

 

 

Spiel 1:

Schön F. – Schön E.

Sa 10:30 Uhr

Ergebnis: 6:2/6:3

Schön F.

 

Spiel 2:

Spelz B. – Schön E.

So.10:00 Uhr

Ergebnis: 5:7/4:6

Schön E.

 

Spiel 3:

Schön F. – Spelz B.

26.07.16 17:15Uhr

Ergebnis: 6:0 6:1

Schön F.

 

 

Spiel 1:

Spelz - Lion

Sa 15:00 Uhr

Ergebnis: 2:6/6:7

Lion

 

Spiel 2:

Walter –Spelz J.

Mo 11:00 Uhr

Ergebnis: 6:1/6:0

Walter

 

Spiel 3:

Walter -Lion

Do. 17:00Uhr

Ergebnis: 6:1 /6:2

Walter

Bleses

 

Bleses

7:6 / 0:6 / 11:9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schön

 

 

Heck

4:6 / 6:2 / 10:8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heck

 

Heck

6:1 / 6:0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reiter

 

 

 

 

Heck

6:0 6:1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Groß

 

Groß

6:2 / 6:0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hawner

 

 

Spinea

2:6 / 6:4 / 14:12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Walter

 

Spinea

6:3 / 7:6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spinea

 

 

 

 

 

Damen Konkurrenz:

 

Lauer

Kerber

Walter

Klein

Lauer

 

6:2 / 6:1

Lauer

6:1 / 6:1

Lauer

6:0 / 6:1

Lauer

Kerber

6:2 / 6:1

Lauer

 

6:1 6:0

Kerber

2:6/6:3/11:9

Kerber

Walter

6:1 / 6:1

Lauer

6:1 6:0

Kerber

 

6:1/6:4

Klein

Klein

6:0 / 6:1

Lauer

2:6/6:3/11:9

Kerber

6:1/6:4

Klein

 

Huffer & Söhne Cup 2016

Übersicht über die Endspiele:


Damen 50 A-Runde: Weigand R.– Reuther A. 2:6, 6:4, 10:3

Damen 50 B-Runde: Mergen C. – Finkler-Paul I. 6:1, 6:1
Herren 30 A-Runde: Lorenz T. – Vrebac S. 6:2, 6:1
Herren 30 B-Runde: Lambert T. – Thömmes P. 6:0, 6:0
Herren 40 A-Runde: Abel F. – Kiefer J. 6:4, aufg.
Herren 40 B-Runde: Bleses C. – Heckmann J. 6:2, 6:4
Herren 50 A-Runde: Jungmann F. – Jakoby J. 6:2, 6:4
Herren 50 B-Runde: Fixemer B. – Schindelhauer H. 7:5, 6:3
Herren 60 A-Runde: Wiegand N. – Stehle M. 6:0, 6:0
Herren 60 B-Runde: Philippi P. – Jautz W. 6:1, 6:3

 

Vom 9. bis 22.Mai fand auf der Anlage des TC Rehlingen der 2. Huffer & Söhne Cup statt.

In diesen zwei Wochen fanden spannende Spiele in den Altersklassen Damen 50, Herren 30, Herren 40, Herren 50 sowie Herren 60 statt. Gingen im Vorjahr, bei der Neuauflage des Turniers, über 70 Anmeldungen ein, so meldeten sich bereits bei der zweiten Auflage des Turniers über 120 Teilnehmer an. Dies bedeutete einen großen organisatorischen Aufwand, den die Turnierleitung -der Bernd Hawner, Hans Mosbach und Bernhard Spelz angehörten-sowie der Hauptsponsor Uwe Huffer bravourös meisterten. So konnten nach zwei Wochen, in denen die Spiele der verschiedenen Altersklassen, sowohl in der A- als auch in der B-Runde stattfanden, am Sonntag, dem 22.Mai 2016 insgesamt zehn Endspiele durchgeführt werden. Parallel zu den Endspielen fand auch der Players-Brunch, ein sehr gelungenes Fest für Turnierteilnehmer, Freunde und Fans des Tennissports statt. Hierzu trugen der Partyservice „Gudd gess“ aus Lisdorf sowie zahlreiche Vereinsmitglieder bei.

 

Damen 50B, Herren 40B, Herren 50B, Herren 60B

Das Endspiel der B-Runde Damen 50 konnte Christiane Mergen (TC Beckingen) gegen Ingrid Finkler-Paul (TC Bübingen) für sich entscheiden, bei den Herren 30 der B-Runde gewann Timo Lambert (TC Halberg Brebach) gegen Patrick Thömmes (TC Beaumarais-Picard), in der Altersklasse Herren 40 B-Runde entschied Christoph Bleses (TC Rehlingen) das Spiel gegen Jörg Heckmann (STC Blau-Weiß Saarlouis) für sich, Bernd Fixemer (TC Schloß Berg Nennig) siegte bei den Herren 50 in der B-Runde gegen Hartwig Schindelhauer (TC Bisttal Überherrn) und in der Altersklasse Herren 60 entschied das B-Runden Finale Peter Philippi (TF Roden) gegen Werner Jautz (TC Orscholz) für sich.

 

Damen 50A, Herren 40A, Herren 60A

Spannend war das Endspiel der Damen 50 A-Runde. Hier kämpfte Rita Weigand vom TC Rehlingen gegen Anja Reuther vom TC Beckingen. Nach einem verlorenen ersten Satz, siegte Rita Weigand mit 2:6, 6:4 und 10:3. Bei den Herren 30 standen sich im A-Runden Finale Tim Lorenz vom TC Riegelsberg und Semiz Vrebac vom TC Düppenweiler gegenüber. Einen klaren Zwei-Satz Sieg erzielte Tim Lorenz mit  6:2 und 6:1.

 

Herren 30A, Herren 30B, Herren 50A

Ein spannendes Match lieferten sich die Herren 40 im A-Runden Finale. Es standen sich Frank Abel vom TC Altforweiler und Jerome Kiefer vom TC Beckingen gegenüber. Nach einem hart umkämpften ersten Satz, den Frank Abel mit 6:4 für sich entscheiden konnte, musste Jerome Kiefer verletzungsbedingt auf den zweiten Satz verzichten.

Das A-Finale der Herren 50 konnte Frank Jungmann vom TC Rotenbühl Saarbrücken gegen Johannes Jakoby von den TF Oppen mit 6:2 und 6:4 für sich entscheiden, bei den Herren 60 gewann Norbert Wiegand vom TC Beaumarais-Picard gegen Manfred Stehle vom TC Viktoria St.Ingbert mit 6:0 und 6:0.

 

Ein großer Dank geht an alle Sponsoren des Turniers, allen voran an den Hauptsponsor Uwe Huffer und Saskia Nicola, die unermüdlichen Einsatz gezeigt haben, an alle Helfer und Helferinnen, an alle Salat-, Kuchen- und Dessertspender und alle, die dazu beigetragen haben, dass das Turnier ein solcher Erfolg wird.

 

Tableaus:

TC Rehlingen erhält Goldstatus

Am 27.02.16 fand in Saarbrücken die erste Regionalkonferenz statt. Dort wurde die erweiterte Vereinsanalyse vorgestellt. Anhand der neuesten Daten kann so jeder Verein seine eigene Situation im Vergleich zu anderen saarländischen Vereinen und dem STB analysieren. Von 170 saarländischen Vereinen erhielten neun Vereine den Goldstatus, darunter zwei Vereine aus der Gemeinde Rehlingen-Siersburg (TC Rehlingen und Hemmersdorfer Tennisclub).

Der STB legte folgende Kategorisierung zu Grunde:

  • „Goldvereine“ mit Zuwachsraten in dreifacher Hinsicht (über 20 Jahre, die letzten 5 Jahre und letztes Jahr)
  • „Silbervereine“ mit Zuwachsraten in zweifacher Hinsicht (die letzten 5 Jahre und letztes Jahr)
  • „Bronzevereine“ mit deutlichen Zuwachsraten im letzten Jahr (über 20 %)
  • „Vereine mit tolerierbaren Verlusten“ (deutlich unter STB-Durchschnitt)
  • „Durchschnittsvereine“ im Bereich der STB-üblichen Verlustraten
  • „Stark gefährdete Vereine“ mit überdurchschnittlichen Verlusten und extremer Überalterung

Der STB analysierte die Mitgliederzahlen/-entwicklung der letzten zwanzig Jahre, die Altersstruktur im Jahr 2015, die Anzahl der erfolgreichen Mannschaften im Jahr 2015 sowie den Bereich Breitensport (38 Mitglieder/innen konnten im Jahr 2015 im TC Rehlingen das Sportabzeichen ablegen).

Herzlichen Glückwunsch auch an den Hemmersdorfer Tennisverein für die erfolgreiche Vereinsarbeit und die Auszeichnung mit dem Goldstatus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Rehlingen